Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Einwilligungserklärung

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Sie können dies jederzeit widerrufen. Klicken Sie auf den Button "Social Plugins dauerhaft aktivieren /deaktivieren" und dort auf den Link "Einwilligungserklärung anzeigen". Nun brauchen Sie nur noch auf den Button "Nein, ich erkläre mich nicht damit einverstanden" zu klicken und Sie haben Ihre Einwilligungserklärung widerrufen.

Zudem können Sie an dieser Stelle den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abrufen. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnisgenommen und erkläre mich damit einverstanden.

Nein, ich erkläre mich nicht einverstanden Ja, ich erkläre mich einverstanden

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die AOK schützt personenbezogene Daten und informiert darüber, welche Daten gespeichert und wie sie verwendet werden. Die AOK hält sich an die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wofür wir diese verwenden. Jedes Eingabeformular enthält deshalb zusätzlich einen konkreten Datenschutzhinweis sowie die Möglichkeit eines Widerrufs.

Ihr Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Onlineangebote automatisch Daten an unseren Webserver, und zwar:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • abgerufene Datei,
  • Internetadresse der verweisenden Webseite,
  • Browsertyp, -sprache und -version,
  • Betriebssystem.

Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und im Anschluss gelöscht, sofern gesetzliche Vorschriften nichts anders bestimmen.

Standortdaten

Mancherorts besteht bei mobil.aok-on.de die Möglichkeit, dem Nutzer standortabhängige Informationen, Dienste und Angebote zu unterbreiten (so genannte Location Based Services). Hierzu zählen beispielsweise lokale oder regionale Nachrichten aus Ihrer Umgebung. Standortbezogene Daten können ferner zu statistischen Zwecken genutzt werden. Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihren Standort niemals ermitteln. Bevor Sie einen standortbasierten Inhalt oder Dienst erstmals innerhalb von mobil.aok.de nutzen möchten, wird Ihr mobiles Endgerät Sie dazu um Erlaubnis fragen. Sofern Sie Ihre Erlaubnis nicht erteilen, werden wir keine standortbezogenen Daten verarbeiten. Wir bitten in diesem Falle um Ihr Verständnis, dass wir dann auch nicht den standortbezogenen Dienst anbieten können. Erteilen Sie uns hingegen die Erlaubnis, wird Ihr mobiles Endgerät aus verschiedenen Quellen (GSM-Funkzelle, GPS-Standort, umliegende WLAN-Netze o.ä.) Informationen über Ihren Standort auslesen und an uns übermitteln. Aus den von Ihrem mobilen Endgerät übermittelten Daten ermitteln wir über einen Geolocation-Dienstleister den Standort Ihres mobilen Endgeräts, der aus der Schnittstelle des Längen- und Breitengrads auf der Erdkugel besteht. mobil.aok-on.de speichert Ihre Standortdaten nicht dauerhaft, sondern nur, soweit dies zur Verarbeitung der standortbezogenen Inhalts- oder Diensteanfrage erforderlich ist. Über die Einstellungen in Ihrem mobilen Browser können Sie die Zustimmung zur Verarbeitung standortbezogener Informationen jederzeit widerrufen.

Einsatz von Cookies

Die AOK verwendet die als Cookies bekannte Technologie. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem PC abgelegt werden. Dabei kommen zwei verschiedene Arten von Cookies zum Einsatz: Sogenannte Session-Cookies (auf eine Sitzung bezogen) sowie dauerhafte Cookies. Die allgemeinen Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Sie dienen der Verbindungssteuerung und Navigation und ermöglichen Ihnen eine komfortable Nutzung unseres Internetangebotes. Die für die Webanalyse verwendeten Cookies werden von der AOK zu statistischen Zwecken gespeichert und ausschließlich im Rahmen der Optimierung der Online-Angebote in der Webanalyse ausgewertet. Diese Cookies verfallen nach 24 Monaten automatisch, soweit Sie die AOK-Webseite in diesem Zeitraum nicht erneut besuchen. Bei einem erneuten Besuch der jeweiligen AOK-Webseite werden diese Cookies ausgelesen. Die auf Ihrem Rechner gespeicherten Cookies enthalten ebenfalls lediglich eine Identifikationsnummer und keine personenbezogenen Angaben. Sie werden nicht dazu benutzt, den Besucher einer AOK-Webseite persönlich zu identifizieren. Ihren Browser können Sie so einstellen, dass das Abspeichern von Cookies nicht erlaubt wird. Nähere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Dokumentation oder in der Hilfedatei Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass Sie einige Webseiten oder Teile davon nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschließen.

Datensicherheit und Verschlüsselung

Immer dann, wenn Sie gebeten werden, persönliche Daten über sich einzugeben, werden Ihre Daten für die Datenübertragung über das Internet mit Hilfe der SSL-Verschlüsselung (deutsch "sichere Sockelschicht") geschützt, so dass sie für Unbefugte nicht zu lesen sind.

Social Media

Für die Nutzung von Social-Media-Dienstangeboten diverser Unternehmen stellen wir Ihnen Social-Media-PlugIns zur Verfügung. Diese werden in einem 2-Klick-Verfahren auf den Online-Angeboten der AOK eingebunden. Die AOK erfasst selbst keinerlei personenbezogenen Daten oder über deren Nutzung mittels der Social PlugIns. Über diese PlugIns können jedoch Daten, auch personenbezogene Daten, an die US-amerikanischen Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Das hier eingesetzte Verfahren sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social-Media-PlugIns weitergegeben werden, wenn Sie unser Online-Angebot nutzen. Erst wenn Sie eines der Social-Media-PlugIns anklicken, können Daten an die Dienstanbieter übertragen und durch diese gespeichert bzw. verarbeitet werden.

Berechtigungen in Apps

Die AOK bietet ihren Versicherten eine Vielzahl von Apps zur Nutzung an. Die für den Betrieb einer App notwendigen Berechtigungen bzw. erforderlichen Zugriffe können Sie im entsprechenden App-Store (z. B. unter „Berechtigungen“) erfahren.

Webanalyse

Die AOK setzt marktübliche Technik ein, um ihr Online-Angebot nach Ihren Gewohnheiten weiterzuentwickeln. Zur Erstellung von Webstatistiken nutzen die AOK und ihre Kooperationspartner den Adobe SiteCatalyst der Adobe Systems Incorporated (nachfolgend „Adobe“ genannt). Mit diesem Dienst sammelt die AOK anonyme Daten, um zu analysieren, welche Rubriken und Texte auf ihren Webseiten mehr gelesen werden als andere oder wie zum Beispiel die Navigation bei Ihnen ankommt. Zu diesen anonymen Daten zählen Informationen über Verweise auf die AOK-Webseiten (Referrer-Links), Browser, Betriebssysteme, Bildschirmauflösungen, Plug-Ins, Spracheinstellungen, Cookie-Einstellungen, Datum, heruntergeladene Dateien und Suchmaschinenbegriffe. Darüber hinaus erfasst das System unter anderem die Anzahl der Besuche, der Besucher, die besuchten Einzelseiten und die auf der Webseite und den Unterseiten verbrachte Zeit. Diese Informationen werden von Adobe an die AOK ausschließlich in Form von zusammengefassten und anonymisierten Daten bereitgestellt, die ein Abbild der allgemeinen Nutzung der AOK-Web-Seiten darstellen. Anonymisiert bedeutet, dass diese Daten nicht personenbezogen oder personenbeziehbar sind. Eine andere Nutzung der Daten oder eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Wenn Sie nicht möchten, dass die AOK diese Informationen zukünftig erhält, können Sie der Einbeziehung Ihrer Daten in die Webanalyse widersprechen. Klicken Sie dazu bitte hier: Vom Tracking mit Adobe SiteCatalyst ausschließen

Wünschen Sie mehr Informationen über den Datenschutz bei Adobe oder möchten Sie Ihren Widerspruch direkt bei Adobe erklären, dann klicken Sie bitte hier.

In beiden Fällen bewirkt die Aktivierung des Widerspruchs, dass auf Ihrem Rechner ein persistenter, dauerhafter (Widerspruchs-) Cookie gesetzt wird. Der Cookie führt allerdings nicht dazu, dass keine Daten mehr an Adobe übermittelt werden, sondern lediglich dazu, dass die übermittelten Daten seitens Adobe nicht mehr für die Webanalyse verwendet werden. Das Löschen dieses (Widerspruchs-) Cookies in Ihrem Browser oder mittels Bereinigungsprogrammen hebt allerdings jedes Mal Ihren erklärten Widerspruch auf.

Verantwortlichkeit für Inhalte und Informationen

Das Informationsangebot der AOK enthält Querverweise (Links) zu anderen Internetangeboten, z. B. von Kooperationspartnern. Die externen (fremden) Inhalte wurden beim Setzen des Links daraufhin geprüft, ob diese zivilrechtlich oder strafrechtlich gegen geltende Normen verstoßen. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass diese Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern verändert werden. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den externen Link gegebenenfalls umgehend entfernen. Insoweit ist die AOK nicht für die Inhalte und Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur für die Internetangebote der AOK gilt. Für die verlinkten externen Inhalte können andere Datenschutz- und Datensicherheits-Bestimmungen gelten. Wer für das jeweilige Angebot die Verantwortung trägt, erfahren Sie im Impressum.

Datenschutzbeauftragte bei der AOK Baden-Württemberg

Für Ihre Fragen und Hinweise rund um das Thema Datenschutz bei der AOK Baden-Württemberg stehen Ihnen die Datenschutzbeauftragte und ihre Mitarbeiter/innen gerne zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragte
Simone Szabo

Postanschrift
Simone Szabo
Datenschutzbeauftragte

AOK Baden-Württemberg
Hauptverwaltung
Presselstraße 19
70191 Stuttgart

Telefon: 0711 2593-573
Fax: 0711 259391-573

Datenschutz-Anfrage
Haben Sie Fragen zum Datenschutz? Schicken Sie uns eine Mail!

Widerruf zur Datennutzung

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Datennutzung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Dafür genügt eine E-Mail. Oder Sie nutzen einfach unser Widerrufsformular.

Regionale Angebote
AOK PLUS Baden-Wuerttemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hessen Nordost Nordost NORDWEST NORDWEST Rheinland-Hamburg Rheinland-Hamburg Rheinlandpfalz-Saarland Sachsen-Anhalt